Räderregale und Reifenregale

Hauptsaison an „O“ und „O“

Die Faustformel lautet „von O bis O“, also von Oktober bis Ostern. Gemeint ist damit der Zeitraum, in dem hierzulande laut gängiger Expertenmeinung am Fahrzeug die Winterreifen statt der Sommerreifen montiert sein sollten. So ist man als Autofahrer, was die wechselnden Witterungsbedingungen angeht, in den meisten Fällen auf der sicheren Seite. Erfahrungsgemäß gehört der Räderwechsel allerdings zu den Tätigkeiten, die als eher lästig empfunden und deshalb gerne bis auf den „letzten Drücker“ aufgeschoben werden. Wenn irgendwann im November der erste echte Wintereinbruch dann doch kommt, ist der Andrang bei den Händlern und in den Werkstätten stets immens. Da immer häufiger auch der Service des Einlagerns der gerade nicht benötigten Bereifung angeboten wird, ist er zudem für den dienstleistenden Betrieb logistisch eine Herausforderung.

Mit unseren Räderregalen bzw. Reifenregalen sind Sie hier auf der sicheren Seite: Im Stecksystem entwickelt, lassen sie sich flexibel an den jeweiligen Bedarf in Ihrem Räderlager anpassen. Sie ermöglichen die platzsparende und schonende Lagerung und wachsen bei Bedarf beliebig mit. Feldlängen von 1.000, 1.300 und 1.500 Millimeter stehen bei uns im Programm, sie haben dabei eine Tiefe von jeweils 400 mm. Was die Regalhöhen angeht haben Sie die Wahl aus Ausführungen mit Regalhöhen von 2.000, 2.500 und 3.000 mm. Die Regalaußenmaße betragen beim Grundregal wahlweise 1.060, 1.360 oder 1.560 Millimeter, bei unseren Anbauregalen können Sie sich zwischen Längen von 1.010, 1.310 bzw. 1.510 Millimetern entscheiden.

Die Längsstabilisierung der Reifenregale erfolgt durch speziell geformte und dadurch profilschonende, höhenverstellbare (im Abstand von 25 mm) Reifentraversen, egal ob die Lagerung mit oder ohne Felge erfolgen soll. Auch mehrgeschossige Räderregale und spezielle Ausführungen für Lkw-Reifen sind lieferbar.

Alle unsere Reifenregale sind vollverzinkt und dadurch vor Korrosion geschützt. Sie tragen bei gleichmäßiger Verteilung der Reifen bzw. Räder eine Fachlast von 150 kg und eine Feldlast bis zu 900 kg.

Melden Sie sich noch heute für eine persönliche Beratung rund um Ihr optimales Räder- bzw. Reifenregal. Denn das nächste „O“ steht schon wieder vor der Tür…